Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Fälligkeitstermine für Abrechnungszeiträume 2019

Die Sozialversicherungsbeiträge (Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil) müssen vom Arbeitgeber monatlich an die gesetzlichen Krankenkassen überwiesen werden. Die Beiträge für geringfügig Beschäftigte werden an die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See überwiesen.

Arbeitgeber sind lt. § 28f des Vierten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IV) verpflichtet, einen Beitragsnachweis an die zuständige Einzugsstelle zu übermitteln. Wichtig ist, dass die Übermittlung 2 Arbeitstage vor der Fälligkeit der Beiträge per Datenübertragung erfolgen muss. Verspätete Zahlungen können Mahnungen und Säumniszuschläge nach sich ziehen. Auch die Lohnsteueranmeldungen müssen an festgelegten Terminen beim zuständigen Finanzamt vorliegen.

Fälligkeit der Gesamtsozialversicherungsbeiträge und Lohnsteueranmeldungen für Abrechnungszeiträume 2019

Zu den Fälligkeitsterminen ist zu beachten:
Meldung zur Entgeltabrechnung müssen terminlich so gelegt werden, dass die zu übermittelnden Daten und Zahlungen zu den nachstehenden Terminen sich jeweils in der Verfügungsgewalt der Einzugsstelle befinden.

Die Einlieferung bei relog muss mindestens 2 Arbeitstage vor dem Termin in Spalte 2 erfolgen.

 

1 2 3 4
Abrechnungsmonat in 2019 Beitragsnachweis muss vorliegen am (elektr. Datenübermittlung)1 Fälligkeit der Gesamtsozial-versicherungsbeiträge 2 Lohnsteuer Abgabe-/Anmeldefrist(elektr. Datenübermittlung)
Dezember (Vorjahr) 19.12.2018 21.12.2018 10.01.2019
Januar 25.01.2019 29.01.2019 11.02.2019
Februar 22.02.2019 26.02.2019 11.03.2019
März 25.03.2019 27.03.2019 10.04.2019
April 24.04.2019 26.04.2019 10.05.2019
Mai 24.05.2019 28.05.2019 11.06.2019
Juni 24.06.2019 26.06.2019 10.07.2019
Juli 25.07.2019 29.07.2019 12.08.2019
August 26.08.2019 28.08.2019 10.09.2019
September 24.09.2019 26.09.2019 10.10.2019
Oktober 24./25.10.2019 3 28./29.10.2019 3 11.11.2019
November 25.11.2019 27.11.2019 10.12.2019
Dezember 19.12.2019 23.12.2019 10.01.2020

1 Fünftletzter Bankarbeitstag: Fälligkeit der elektronisch übermittelten Beitragsnachweise (Die Beitragsnachweise müssen der Einzugsstelle um 0:00 Uhr (Tagesbeginn) am fünftletzten Bankarbeitstag vorliegen)
2 Drittletzter Bankarbeitstag: Fälligkeit der Gesamtsozialversicherungsbeiträge
3 Aufgrund des nicht bundeseinheitlichen Feiertages richtet sich dieser Termin nach dem Sitz der Einzugsstelle. Der frühere

Fälligkeitstermin gilt für Bundesländer, in denen der 31. Oktober ein Feiertag ist.

 

 

*Unsere Dienstleistungen im Bereich Lohnbuchhaltung umfassen ausschliesslich die lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen gemäß § 6 Ziffer 4 STBerG