Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Erfolgreich bei Entgeltabrechner-Seminar

Um Auszubildende und Quereinsteiger zu qualifizieren, hat die relog Akademie in diesem Jahr das Seminar „Ausbildung zum Entgeltabrechner“ erstmals angeboten. Insgesamt 13 Teilnehmer kamen aus verschieden relog Standorten in ganz Deutschland. Als Referent konnte Fritz Hock vom relog Standort Saar-Pfalz gewonnen werden. Er vermittelte die umfangreichen Ausbildungsinhalte kompetent.

Wissen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung

Die Ausbildung zum Entgeltabrechner wurde in 2 Blöcke aufgeteilt. Zunächst ging es um arbeitsrechtliche Grundlagen. Den Teilnehmern wurden die Rechte und  Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber erläutert.

Das Seminar „Ausbildung zum Entgeltabrechner“ behandelte folgende Themen:

  • Lohnabrechnungen und Lohnkonten
  • Grundlagen des Steuerabzugs
  • Grundlagen der Sozialversicherung
  • Pauschalisierung
  • Bruttoabrechnung
  • Ermittlung der gesetzlichen Abzugsbeträge
  • Besondere Lohnbestandteile
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Besondere Abrechnungsgruppen
  • Reisekosten
  • Berücksichtigung besonderer Lohnbestandteile
  • Ermittlung der gesetzlichen Abzugsbestände in besonderen Fällen
  • Pauschalversteuerung und deren spezifischen Anwendungsgebiete

Insgesamt lief das Seminar über 7 Tage. Am Ende des zweiten Blocks konnten alle Teilnehmer in einem Test ihr Wissen überprüfen. Die beiden Auszubildenden und eine neue Mitarbeiterin der relog-lohn GmbH in Burgwedel haben bei dem Test am bestem abgeschnitten. Herzlichen Glückwunsch! Alle Teilnehmer freuen sich, ihr neu erworbenes Wissen nun in der Praxis anzuwenden.

*Unsere Dienstleistungen im Bereich Lohnbuchhaltung umfassen ausschliesslich die lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen gemäß § 6 Ziffer 4 STBerG